Home About Herzliebende Follow Impressum Datenschutz

12.06.15

IT'S (NOT) TOO FAR AWAY

Sometimes pictures say a lot more than words.
They can describe something in way less than a word.
They describe me. And how I feel.

Ihr Lieben,
Ich glaube die Bilder sagen alles aus. Sie beschreiben die Zeit, die ich verbracht habe zu träumen und mir etwas auszumalen, dass die passieren kann. Trotz allem habe ich dazugelernt und neues erfunden. Ich würde niemals diese Zeit vergessen wollen. Trotzdem fängt bald ein neuer Zeitabschnitt in meinem Leben an. Ich muss mir über Dinge klar werden, die ich gerne aus meinem Kopf verbannt habe. Ich muss mich für einige Sachen entscheiden, die mir wichtig sind. Und dann, dann muss ich auch noch einen Platz finden, an dem ich meine Gedanken aufbewahren kann. Ich habe viele Ziele und Ideen - diese werden hoffentlich auch einen Platz finden. Ich werde meiner Fantasie freien lauf lassen, mir nichts sagen lassen. Und das wichtigste von allem: Ich werde zum ersten Mal seit langem wieder Ich sein dürfen.

Kommentare:

  1. Träumen ist wichtig.
    Denn eigene Träume können zu Zielen werden und Ziele bestimmen unseren Weg :)
    Es ist natürlich etwas anderes, wenn man sich mit den Träumen eine Fantasiewelt erstellt, in die man "hinein flüchtet" - das hat mit dem Realisieren von Zielen nicht viel zu tun. Aber herauszufinden, was einem Spaß machen würde und was man will, ist sehr wichtig. Und obwohl ich dich nicht kenne, freue ich mich zu lesen, das du gerade genau auf dem Weg bist. :) Sich selbst zu finden, man selbst zu sein, erfordert oft Veränderungen in Leben. Ist auch logisch, denn nur durch die Veränderung kann Neues zu dir kommen. Neues, das dich glücklich machen wird und ich wünsche dir von Herzen, das du viel viel Spaß auf deinem neuen Weg hast :)

    Glg an dich,
    dannie / ENGELSKUSS.AT

    AntwortenLöschen
  2. Mir gefallen deine Bilder echt richtig gut, vor allem das Letzte :)
    Und dein Text ist echt inspirierend, ich weiß wie du dich fühlst.
    Naja, ich wünsche dir trotzdem einen schönen Sonntag.♥
    one-day-we-will-laugh-about-that.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Wow, dein Text ist ja wie immer der Wahnsinn. Ich drücke dir die Daumen, dass du einen guten Platz für deine Ideen und Gedanken findest und du endlich wieder richtig du sein kannst.
    Zu den Aufräumversuchen: Jap bei mir ist es genauso. Wenn ich Dinge aussortiere, kann man vor lauter Stapeln und Haufen den Boden nicht mehr sehen :D
    Und es muss dir gar nicht leid tun wenn du mir mal ne Zeit lang nicht antwortest, immerhin habe ich glaube ich gerade die Bestzeit der "Nicht auf Blogger Aktiv Zeit" geknackt. Ich kann es also voll und ganz verstehen wenn es mal länger dauert, manchmal sind andere Dinge halt wichtiger. Und ich habe ein sehr gutes Gefühl, wenn ich denke das du gerade etwas ganz spannendes Erlebst, dass ist doch deutlich besser als vor seinem PC zu hocken, oder? Und es freut mich zu hören, dass du findest, das ich mich verbessert habe :) Jaja der Lichtschalter, bei dem einem Bild war ich zu faul ihn wegzuretuschieren und bei dem anderem zu aufwendig, da meine Haare über ihm waren :D
    Jetzt widme ich mich endlich dem neuem Post :) ♥
    Ich freue mich schon darauf,wieder etwas von dir zu hören.

    AntwortenLöschen

Jeden Tag und zu jeder Zeit freue ich mich über einen Kommentar. Tu dir keinen Zwang an... Ich freue mich trotzdem SEHR.